© s t e r n e l f e


Konditionen


Honorar
Hypnose

Die Erstsitzung, bestehend aus Vorgespräch, Hypnose und Nachgespräch, dauert erfahrungsgemäss zwischen 3 und 3.5 Stunden und wird pauschal mit CHF 400.– verrechnet. 

Sollten wir weniger Zeit in Anspruch nehmen, erfolgt die Verrechnung nach effektivem Zeitaufwand. Der Stundenansatz beträgt CHF 140.–.


Bei einigen Anliegen kann bereits die erste Sitzung zielführend sein. Für andere Anliegen benötigt es möglicherweise weitere Sitzungen. 

Folgesitzungen
werden nach effektivem Zeitaufwand verrechnet. Der Stundenansatz beträgt CHF 140.–. Sollte die Sitzung länger als 2.5 Stunden dauern, verrechne ich dir pauschal CHF 350.–.

Schamanische Heilrituale 
Je nach Ritual dauert eine Sitzung zwischen 2 und 3 Stunden. Die Sitzungen werden nach effektivem Zeitaufwand verrechnet. Der Stundenansatz beträgt CHF 140.–. Sollte die Sitzung länger als 3 Stunden dauern, verrechne ich dir pauschal CHF 400.–.

Vergünstigungen (gegen Vorlage einer Bestätigung / Ausweis)
Für AHV- und IV-Bezüger, Studenten und Lernende gewähre ich einen Rabatt von 15 %. 
Für Kindern und Schüler bis 16 Jahre gewähre ich einen Rabatt von 20 %.


Zahlungsmodalitäten

Bar vor Ort, Kartenzahlung (Postcard nicht möglich) oder Twint

Annullierung

Mindestens 24 Stunden vor dem wahrzunehmenden Termin - ansonsten wird eine Ausfallgebühr von CHF 100.– verrechnet.


Krankenkasse 
Keine Kostenübernahme durch die Krankenkasse.


Wichtig zu Wissen

Hypnosetherapie und schamanische Heilrituale können keine ärztliche und/oder psychotherapeutische Behandlung ersetzen. Solltest du dich zurzeit in ärztlicher und/oder therapeutischer Behandlung befinden, konsultiere bitte vorher deinen Arzt bzw. Therapeuten und kläre ab, ob sich diese Behandlung für dich empfiehlt. Meine Arbeit ersetzt keine ärztliche oder therapeutische Behandlung, sondern kann als Ergänzung dazu dienen.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass ich keine Diagnosen stelle und keinerlei Heil- oder Garantieversprechen gebe. Selbstverständlich unterstehe ich der Schweigepflicht.

Vor der ersten Sitzung
Damit ich mich bestmöglich auf unsere erste Sitzung vorbereiten kann, ist es hilfreich, wenn du mir bereits bei der Kontaktaufnahme in groben Stichworten dein Anliegen schilderst.